Thierry Saladin   -   Gesang

ist in Paris geboren
und war jahrelang in verschiedenen Vocalensembels aktiv.

Ihm und seinen Mitmusikern  ist es gelungen, eine eigenständige Brücke zwischen Chanson und Jazz zu schlagen.


Mit seiner etwas herben, charakteristischen Stimme ist er dafür prädestiniert, sich in  sanften Balladen wie auch in stürmischen

up-tempo Nummern auszudrücken.
Eine gehörige Portion Melancholie und Wehmut schwingt  mit und verleiht seinem Gesang neben aller Verspieltheit und Expressivität

Tiefe und Ernsthaftigkeit.
 

Thomas Ott   -  Akkordeon

Geboren am 21.3.1958 in Stuttgart.
Erste musikalische Gehversuche mit neun Jahren

beim HHC Stuttgart-West.
Im Alter von zwölf Jahren neben Akkordeon- auch Klavierunterricht.
Ab 18 Jahren Leitung einer Tanzband, später Mitwirkung

in verschiedenen Jazzbands im Raum Stuttgart.
Nach dem Abitur zunächst Laufbahn im gehobenen Verwaltungsdienst.
Von 1985 - 1989 Studium am Hohner-Konservatorium Trossingen

mit den Instrumentalfächern Akkordeon, Klavier, Gitarre

und Mundharmonika.
Dort u.a. Unterricht bei Hubert Deuringer. Außerdem Unterricht

bei einigen Stuttgarter Jazz-Pianisten, u.a. Egon Fleischer.
Nach abgeschlossenem Studium Tätigkeit als Musiklehrer

und Dirigent in verschiedenen Vereinen.
Leitung von Improvisationskursen im Hohner-Konservatorium.
Seit 2003 Auftritte mit dem Quartett ARTango, zu dessen Programm Tango, Musette, Samba und Jazztitel gehören.
Neben der Unterrichtstätigkeit entstanden und entstehen Arrangements und Kompositionen im gehobenen Unterhaltungsbereich in Richtung Pop und Jazz.


Christoph Sauer  -  Kontrabass

Der in Stuttgart geborene und aufgewachsene Christoph Sauer

studierte Kontra- und E-Bass in Stuttgart, München und Würzburg. Seitdem ist er als freiberuflicher Musiker tätig.
Neben seiner vierjährigen Tätikeit als Bassist der Stuttgarter Hip-Hop Formation “Freundeskreis“ aka „FK Allstars“ mit zwei goldenen Schallplatten und zahlreichen Tourneen, arbeitete er u.a. mit Afrob,

Mr. Gentleman, Max Herre, Joy Denalane Deborah, Ruth Göhrigs „Boogaloo“, Martin Johnson, Peter Schindler (u.a. Chinatournee mit „Saltacello“ im April 04), Theresa Burnette, Laura Lopez Castro

und dem Schauspieler Tilo Nest.


Oliver Biella  -  Gitarre

Geboren 1965 in Stuttgart, Studium der Physik, erhielt Kontrabassunterricht bei Karolin Höfler und Gitarrenunterricht

bei Boris Kischkat. 

Er ist Mitbegründer der Jazzredaktion JAZZFUNKT im »Freien Radio Stuttgart« und Redakteur und Veranstalter der dort stattfindenden Radiosessions. Seine gegenwärtigen Projekte als Musiker sind die Chansonformation »Les braves cons«, Stummfilmkonzerte mit Jogi Nestel und Mario Rosenfel, d (Trio Eclipse), im Duo als Gitarrist mit Christoph Sauer, Das kleine Schwerkraft-Trio mit Cornelius Veit und Michael Elischer, des weiteren Theater -und Bühnenmusik.